Fieldbus Foundation HomeFieldbus Foundation HomeAbout Us -
Mission, Organization,
Membership, Map & DirectionsNews Room -
Press Releases, Events, Articles,
Fieldbus Report, NewsletterFoundation Technology -
Technology Overview, Marketplace,
FAQs, Development Resources,
Glossary, Fieldbus ForumsEnd User Resources -
Registered Products, Compliant Hosts,
Related Products, Installations,
Technical References, End User CouncilsEducation -
End User Certified Training, Developer Training,
Seminars, ScholarshipGlobal -
Americas, EMEA, Asia Pacific, Oceania
Contact Us




Fieldbus Foundation Co-Sponsors Field Communication Lounge at Hannover Fair 2013

hannover_2013_lounge_area_webhannover_2013_ff_display_2_webDie Fieldbus Foundation trat auf der diesjährigen Hannover Messe vom 8.-12. April 2013 neben der FDT Group, der HART Communication Foundation, der PI (PROFIBUS & PROFINET International) und der OPC Foundation als Gastgeber der gemeinsamen Field Communication Lounge auf.

hannover_fcl_1_webDer Auftritt stand unter dem Motto „Sehen, Lernen, Vergleichen, Umsetzen". Die Besucher der Field Communication Lounge konnten auf einem einzigen Messestand die neuesten Entwicklungen verschiedener Kommunikationstechnologien erleben und das Zusammenspiel dieser Technologien für die Verbesserung des Anlagenbetriebs und die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens mit den anwesenden Spezialisten zu diskutieren. Das technologieübergreifende Ausstellungskonzept der Lounge past dabei sehr gut zum typischen Vorgehen der Anwender bei der Entscheidungsfindung im Rahmen der Integration von Kommunikationstechnik in ihre Anlagen. So konnten sich die Besucher an zentraler Stelle über die führenden Kommunikationstechnologien für die Automatisierung informieren, im Hinblick auf die jeweiligen Stärken bei der Integration, im homogenen Betrieb und im Zusammenspiel miteinander.

Ein wichtiges Kennzeichen des 570m² großen Messestands war der gemeinsame Ausstellungsbereich, in dem die verschiedenen Organisationen ihre speziellen Kommunikationstechnologien für die Prozess- und Fertigungsautomatisierung an spezifischen Technologiekiosken vorstellten.

Die Lounge beherbergte auch ein gemeinsames Präsentationsforum, das Experten der fünf gastgebenden Organisationen im Rahmen einer täglich durchgeführten Reihe von Fachvorträgen für die Vorstellung der aktuellen Kommunikationslösungen für Feldgeräte nutzten.

Fatih Denizer, der Vorsitzende des deutschen Marketingkomittees der Fieldbus Foundation erklärt die Idee hinter der Field Communication Lounge: „Das Konzept eines gemeinsamen Messeauftritts der führenden Technologieorganisationen wurde erstmals auf der Hannover Messe 2011 umgesetzt. Nachdem wir darauf so viel positive Rückmeldung erhalten hatten, war für uns klar, dass wir das Konzept für die größeren Messen in Deutschland weiter nutzen wollen." Und er setzt hinzu: „Da auf der Field Communication Lounge so viele namhafte Anbieter von zukunftsweisenden Technologien für die Anlagenkommunikation vertreten sind, können Besucher sich bereits mit einem kurzen Rundgang über den Messestand einen umfassenden Überblick über die letzten Entwicklungen verschaffen, Vergleiche durchführen und integrierte Lösungen mit den anwesenden Experten besprechen."

Auf der Field Communication Lounge 2013 waren neben anderen Firmen die folgenden Mitglieder Fieldbus Foundation vertreten: ABB, Beamex, Bürkert, Emerson Process Management, Endress+Hauser, Fieldbus International, Fluke, Heinrichs Messtechnik, Honeywell, Invensys, Mesco, Pepperl+Fuchs, Phoenix Contact, R. Stahl, Samson, Siemens, und Yokogawa.

 

©2006 Fieldbus Foundation | All Rights Reserved
Design by Terramorph Productions & Enhance Design | Powered by Joomla